ΚΡΗΤΑΓΕΝΗΣ ΔΙΑΣ - ΤΟ ΠΑΡΚΟ

Ganz genau unten von imposanten heiligen Gipfel des Berges Psiloritis, im Dorf Vorizia in Heraklion, in Atemabstand von heligen Höhlen „Idaion Andro“, „Kamaraiko“, „Koutsounaron“, „Grias Spilios“ und vielen anderen, aber ganz in der Mitte von alter heiliger Straße von Gortyna und Idaion Andro , wo der heiliger Festzug gehend durch den Berg mit Hoffnungen, stieg nach der Stadt der Berggötten, um der heiliger Säugling des Frühlings, Zeus aus Kreta anzubeten. Dort befindet sich der großer thematischer Park von Kreta „Der Zeus geboren in Kreta“- O Kritagenis Dias.

 

Der thematischer Park Kretas, ist die jüngere und eine der am meisten interessanten Sehenswürdigkeiten Kretas, der befindet sich im Herz des natürliches Raums im Ort und in der Zeit. Er hält unveränderlich die alte Physiognomie der Region, obwohl  tausend Jahren vergangen sind!!!! Er erzählt die Geschichte des Ortes von der minoischer Zeit bis heute. In einer Fläche ungefähr von 500 Dekaren  haben wir geschafft mit wenigen Interventionen, respektierend die Flora des Ortes, die verlorene Stadt, die alte Lebensart, die Art wie lebten unseren Vorfahren, in der nähe von den Berggötten, in heiligen Höhlen von Psiloritis.

Hier befindet sich das Kloster von Valsamoneros oder Agios Fanourios, die erste Schule der byzantinischen Hagiographie (die erste Universität von Kreta), wo die großen Maler, DAMASKINOS THEOTOKOPOULOS ANGELOS, studierte.

Lieber Besucher, wir befinden uns, wo Hostzeus von Kourites erzogen und geschützt war. Wir befinden uns in einem besonderen Raum, wo man sich fühlt, atmet ein und genießt die Natur und die Geschichte. Unseres Hauptziel ist deiner Aufenhalt, so angenehm wie möglich, zu machen und deine Bereicherung mit Kenntnisse während deiner Rundreise, durch einer besonderer Gastfreundschaft, wenn Sie in unserem Raum sind.

Wenn man der Park und seine Anlage sieht, fülht man sich gerechtfertigt für seine Wahl. Der alternative Vorschlag, der wir für einen täglichen Kurztrip bieten, weit weg von dem Lärm der Stadt und die mondäne Strände, rechtfertigt Ihre Wahl für Ihren Besuch, entweder als ein interessantes Umherirren in Naturs Pfaden des botanischen Parks, oder als Umherirren in kretischen Gassen des Dorfes mit vergessenen Berufe. Wie Sie weiter feststellen werden, das Umherirren im Park, dauert ab 2 Stunden bis 2 Tage.

Wenn Sie Ihre Rundreise anfangen, werden Sie sich in dem großen Durchgang der Geschichte befinden, wo Sie die Geschichte Kretas ab minoischer Epoche bis zum heute kennenlernen werden, durch ein reiches Netz von Wandmalerei.

Während Ihres Verlassens von Ihrem Durchgang werden Sie in einem selten Hydrobiorten, einer natürlicher See mit allen selten einheimische Arte von Flora und Fauna der Region. Ein freundlicher Raum und besuchbar, geeignet für Erholung und Spaziergang und geistige Entspannung.

Weitergehend werden Sie sich in dem botanischen Park befinden. Seine Erschaffung bezweckt auf die Erhaltung, die Schutz, die Präsentation und den Aufstieg in der Flora der Region von Psiloritis. Der botanischer Park funktioniert gleichzeitig als Forschungs Fortbildungs und geistiger Entspannungs Raum, wo Sie tausend Kräuter lernen können, wo Sie sich diese Kräuter finden und wofür Sie nützlich sind. Kräuter, die pharmazeutisch sind, aber auch Zierpflanzen, in einem Park, der andersartig ist, wo die Morphose des Bodens und das Mikroklima der Region, machen der Park ein Paradies für Hunderte Plflanzen und Tiere! Die Strecke des botanischen Parks dauert ungefähr vier Stunden, aber für die am wenigsten Sport-Typen gibt es die Möglichkeit schneller zu gehen. In dem westlichen Abhang beginnt eine neue einzigartige Strecke!!

Wir sind in der angenehmer Lage Ihnen noch eine starke Dosis von Rührung und Tradition zu geben, durch die Präsentation eines schönen und geeignet gestalten Raums und verstreut von der Tradition Kretas. Weitergehend der Besucher befindet sich in den kretischen Gassen mit den vergessenen alte Berufen!! Im Dorf der alten Berufen gibt es zehnte bedacht und nicht im Freien geeignet gestalten  Raum Berufe. In diesem schönen Raum werden die Besucher über die alte Berufe lernen, die alte Gewohnheiten und die Berufe,  die verloren sind oder, die Sie sich langsam verlieren, wie Ganotis, Tsagkaris (Schuster), Samaras (Sattler), Petalotis (Hufschmied) u.a.

 

Im Verlassen des Dorfes Ihre Schritte werden Sie sich in dem heiligen Gipfel des Parkes führen, mit dem Pferch des Hirtes, das Haus (Mitato) des Hirtes, das völlig ausgerüstet ist, das Käsehaus (Tyrospito) des Hirtes, ein natürlicher Durchgang, der sehr alt ist, wo unsere Vorfahren für die Reifung des Käses verwandten. Der heiliger Gipfel bietet sich an für Erholung, Entspannung und Geschmack der traditionellen Speisen, die von unserem Personal gekocht sind, mit reinen traditionellen Materialen. Im Snack Bar und im kretischen Kaffee können Sie genießen alle unsere Produktre, und können Sie noch genießen den traditionellen minoischen  Kaffee aus Gerste, in der nähe von unserem See, herumbummelnd die Forellen und die Karpfen, in einem geeignet gestalten Raum. Die Entschädigung des Besuchers unter anderen, befindet sich in der unglaublichen Aussicht, die, der heiliger Gipfel bietet, betrachtend mit Ferngläser oder mit Teleskopen die Flora und Fauna des Psiloritis und der weiterer Region.

Nach einem angenehmen Halt für Erholung und Genuss, der Besucher kann sich südöstlich auf den naturfreundlichen Park richten, der ein der letzten Zufluchten wildes Lebens ist, wegen der wichtigen Biodiversität, mit vielen Arten von Flora und Fauna. Hier kann der Besucher Falken, Lämmergeiern, Skaren und ein seltenes Paar, den Kokkala oder den endemischen Lämmergeier Kretas. Im naturfreundlichen Park herrscht der Wald aus „Prinous“ (ein kretischer Baum), aber auch das reiche buschige Sprießen. Die enge Pfaden sind von Tiere und Zeit hergestellt, da die menschliche Anwesenheit und Intervention für vielen Jahren abwesend ist. Die reiche Flora und Fauna mit der erstaunlicher und gastfreundlicher Landschaft  wird auch den am meisten anspruchsvoll Besucher belohnen.

Als der Gast zurück kommt, der Besucher kann noch einen Halt in den berühmten und reichen Zoo machen und kennenlernen, fotografieren und die Tiere, die, die Natur als Gäste hat, zu füttern. Hier werden Sie aigagros, Ziegen, Schafe, Hirsche,Esel, Wildschweine, Hühner, Enten, Gänse, Wachteln, kennenlernen, Rebhühner, Fasane und viele andere Arten.

Weitergehend nach dem Ausgang der Besucher wird in dem Ausstellungsraum traditionellen Produkten sich befinden, wo er Souvenir und verschiedene kretische Produkte unserer Produktion kaufen kann. Auch der Besucher kann kaufen, was der Park produziert: Grünzeug, ätherische Öle, Liköre, Aufgusse, Oliven, Öl, Wein, Raki, traditionellen Süßigkeiten, Honig, einzigartiger Käse, Gebäck, traditionelles „Paksimadi“ (eine Art von Brot im Backofen)

Zum Schluss, wenn Sie sich an der Natur freuten, die in diesem Ort großzügig ist, wir schlagen Sie vorbehaltlos vor, den Stammplatz der Feinschmecker, wo befindet sich, in dem Eingang- Ausgang des Parkes. Die Besuchung in dem großeren thematischen Park Kretas, ist nicht nur eine Reise in Geschichte und Natur, aber auch eine einzigartige Geschmacks- Erfahrung. Die Geschichte des Geschmacks im traditionellen Restaurant des Parkes ist verknüpft  mit Qualität, Sauberkeit,Kummer, Vorhut und die klassische Geschmäcker, die ganz gleich sind, wie auch der Sinn der Gastfreundlichkeit  der Leute, die diesen Raum erschafft haben.

Im Snack Bar und im kretischen Kaffee können Sie genießen alle unsere Produktre, und können Sie noch genießen den traditionellen minoischen  Kaffee aus Gerste, in der nähe von unserem See, herumbummelnd die Forellen und die Karpfen, in einem geeignet gestalten Raum.  Die Entschädigung des Besuchers unter anderen, befindet sich in der unglaublichen Aussicht, die, der heiliger Gipfel bietet, betrachtend mit Ferngläser oder mit Teleskopen die Flora und Fauna des Psiloritis und der weiterer Region.