Ganz genau unten von imposanten heiligen Gipfel des Berges Psiloritis, im Dorf Vorizia in Heraklion, in Atemabstand von heligen Höhlen „Idaion Andro“, „Kamaraiko“, „Koutsounaron“, „Grias Spilios“ und vielen anderen, aber ganz in der Mitte von alter heiliger Straße von Gortyna und Idaion Andro , wo der heiliger Festzug gehend durch den Berg mit Hoffnungen, stieg nach der Stadt der Berggötten, um der heiliger Säugling des Frühlings, Zeus aus Kreta anzubeten. Dort befindet sich der großer thematischer Park von Kreta „Der Zeus geboren in Kreta « O Kritagenis Dias»


Das Ziel des kretischen Zeus ist es, die Geschichte Kretas von der minoischen Ära bis heute zu erzählen und zu bewahren, damit die Jünglinge lernen und die Ältesten sich erinnern können.


113

Tiere

500

acres

7

parks

37

Denkmäler